Montag, 24. November 2008

Trés Shabby Chic...

Ich habe ja hier vor geraumer Zeit von diesem traumhaften kleinen Laden berichtet...
Dort werden alte Schätzchen zu wunderschönen kleinen Kunstwerken im Shabby Look aufgearbeitet.
Ich war so begeistert und da ich mir leider nicht so ein tolles Stück leisten konnte, habe mir von der Inhaberin erklären lassen, wie das alles funktioniert.

Von da an bin ich immer wenn Speermüll war rumgefahren und habe nach passenden Möbelstücken Ausschau gehalten.

Und plötzlich, aber immer schon vor meiner Nase gewesen, fiel mir die alte kleine Kommode meiner Oma ins Auge. Leider lebt sie schon längere Zeit im Altenheim, weshalb ich das Stück mit noch ein paar anderen fantastischen Teilen geerbt habe (ihr würdet Augen machen, was man bei meiner Oma für tolle Teile findet!)...


War also im Baumarkt und habe Lack (zum Teil anrühren lassen, versucht mal pink zu finden!)
und Utensilien gekauft. Ein ganzes Wochenende wurde mit abschmirgeln und lackieren verbracht und am letzten Wochenende habe ich mich aufraffen können und endlich den Shabby Strich beendet.
Es war ein haufen Arbeit und mir taten die Arme weh (habe das alles ohne Maschine gemacht).
Zwischendurch dachte ich nur: "Das wird nie was! Denn das dunkelbraune Holz schimmerte immer wieder durchs pink. Doch nach dem Altweißanstrich sah das alles ganz anders aus... "


Und nun darf ich vorstellen -Paulinchen, mein erste Eigenkreation by Legally Pink





Detailansicht der Schubladen




Und so sah Paulinchen vor der Restaurierung überall aus!







Kommentare:

Danke für Eure Nachricht! Allerliebste Grüße...