Montag, 9. Februar 2009

Liebe Worte!!!

Wir befinden uns in einer Welt des Konsumterrors, in der uns glaubhaft versichert wird, dass wir ohne unsere Luxusartikel nicht mehr leben können, sei es eine Designer Handtasche im Wert eines Monatseinkommens oder etwas eine Tagespflege für den Preis einer Tankfüllung oder auch der neue DVD Recorder, der uns nur noch mehr an die Konsumwelt kettet. Wir alle sind "Opfer" unserer materialistischen Welt und das heißt nicht, dass ich nicht gerne ein Opfer dieses Glamours bin.
Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass mich das traumhaft weiche Leder und der Geruch meiner Handtasche nicht glücklich machen würde, wenn ich sanft darüber streichle. Oder, dass Mr. Pink, der diesen Konsumterror so verteufelt, nicht glänzende Augen bekommt, wenn er die politischen Sendungen in den späten Abendstunden mit dem DVD Recorder aufnehmen könnte.
Aber ich weiche vom Thema ab. Worauf ich hinaus wollte ist, dass all diese Dinge mich nicht halb so glücklich machen, wie liebe Worte von anderen Menschen! Gerade in den letzten beiden Monaten, habe ich wundervolle Dinge gesagt bekommen, dass mir immer ganz warm wird und ich einen hochroten Kopf bekomme, wenn ich daran denke.
Gestern saßen Mr. Pink und ich auf der Couch und ich bewunderte Sylvie van der Vaart (für mich eine der schönsten und perfektesten Frauen ever für mich). Und was sagt Mr. Pink mit einem tiefen Blick in meine Augen," soviel Perfektion langweilt mich, da ist jemand mit ein paar Makeln doch viel interessanter."
-Mein Herz blieb für einen kleinen Augenblick stehen!!!
Zum Geburtstag sagte mir ein guter Freund: "Dein Geburtstag erklärt, warum heute die Sonne scheint und es das erste mal seit Wochen nicht mehr so erbärmlich kalt ist."
Ich denke, liebe Worte und kleine Gesten sind ein viel größeres Geschenk als jede Designer-Handtasche!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Eure Nachricht! Allerliebste Grüße...