Sonntag, 6. September 2009

Paris- Tag 1

Am Donnerstag morgens um 4Uhr ging es los, ich wurde geweckt. Vorbereitet war ich auf eine 6h Auto Fahrt. Weit gefehlt. Nach einer 3/4 h wurde ich geweckt & nach dem Weg zum Flughafen gefragt... Flughafen???
Ja, genau. Mr. Pink & ich flogen nach Paris...
Um halb 10 landeten wir mit einer kleinen Propeller-Maschine in der Stadt der Liebe.

Nach vielen Missverständnissen kamen wir dann auch endlich in unserem Hotel ein. Nachdem wir uns frisch gemacht hatten, gings per Metro ins Zentrum. Wir schlenderten Hand in Hand durch den Park am Louvre.










Aßen dort eine Kleinigkeit & es ging weiter zu Marc by Marc Jacobs (Marché St. Honoré).
Der
Laden war mit lauter Blumen dekoriert &
die Special Items Kollektion wartete nur darauf von mir geshoppt zu werden...
Dort traf ich auch auf die ersten sehr stylische Mädels.
Nerd-Brille & Co begegneten mir.
Die Verkäufer dort waren wirklich super nett & hilfsbereit (helfen auch gerne auf Englisch weiter).





Danach waren wir noch kurz auf der Champ Elysee & besorgten alles Notwendige für unser Picknick am Eiffelturm. Und dann ja dann kurz nach 21Uhr nach der Light Show, fragte mich Mr. Pink die Eine Frage. Weil ich die "Eine" für ihn bin.

Und wenn man liebt, dann zählt nichts was war, nichts was ist, nur das was sein könnte.
Und ich sagte "Ja".


Ich liebe meinen Ring... Es ist eine Kamelie -die Lieblingsblume von Coco Chanel...



Und weil ich heirate, baue ich mir gerade einen 2. Blog auf, damit ich den hier nicht mit Wedding-Kram zu spame. Legally Pinks gets married wird in den nächsten Tagen eröffnet. Hier der Link

Ahhh, ich werde heiraten...
XOXO Pink

1 Kommentar:

Danke für Eure Nachricht! Allerliebste Grüße...