Montag, 26. Oktober 2009

Liebe Leser

Bei chic und schlau habe ich einen Beitrag über die Diskussion zur Oberflächlichkeit von Mode Bloggern entdeckt. Ich kann ihr nur zustimmen.
In der realen und virtuellen Welt durfte und darf ich mir anhören, dass ich eine Modepuppe oder Barbie sei, dass ich dumm bin und aufgesetzt oder auch ein Geltungs-Problem habe. Ich werde belächelt und nicht ernst genommen. Eine richtige oberflächliche Tussi!

Ich war nie normal, nie nicht Mode begeistert, nie Einheitsbrei und immer gewagt!
Fest steht, ich liebe Mode. Sie steht für Millionen von Dollern, Euros ect. und Arbeitsplätzen und es grenzt wirklich an Komik, dass auch nur irgendwer glaubt, er könne sich der Modewelt entziehen.
Einige ziehen sich öde an, um zu zeigen, dass ihnen die inneren Werte mehr bedeuten als Oberflächlichkeit?
Das ist nun wirklich oberflächlich, denn ihr macht ja doch an der Kleidung fest, was Oberflächlichkeit ausmacht! Anstelle uns Moral zu predigen, warum verhaltet ihr euch nicht mal moralisch. Und nervt andere nicht mit eurem Geheuchel?!

Fest steht ich bin 23 Jahre alt, studiere erfolgreich Psychologie, war Stufenbeste im Abi-Jahrgang, wachse in einer Großfamilie auf und habe 2 geistig behinderte Geschwister und viele Haustiere.
Ich bin Modebegeistert und blogge.
Ich soll dumm sein und oberflächlich? Was habt ihr vorzuweisen?
Ich habe es nicht nötig, Komplimente zu fischen, weil ich angeblich ein Aufmerksamkeitsdefizit habe.
Ich blogge, weil ich meine Gedanken teilen möchte, mit Leuten, die daran interessiert sind. wer das nicht mag, sollte den Blog einfach nicht lesen.

Menschen, die andere anonym beleidigen im Netz, weil sie sich da sicher fühlen, tun mir nur leid!!! Was seid ihr nur für arme Würstchen, die andere runter machen, nur um sich selbst besser zu fühlen.

Kommentare:

  1. Danke Pinkie, du sprichst mir aus der Seele.

    Hast du schon meinen Tussi-Schnelltest gemacht? Man kann 10 Punkte kriegen, ich bin leider nur eine Acht :-)

    Mein Blog ist zwar kein Modeblog, aber ich schreibe auch über Mode. Als Transgender versuche ich TransGirls ein bisschen was über Mode zu verklickern.
    Oft werde ich als oberflächlich belächelt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ne 5!!! Ich kann mich noch an deine Modeanfänge erinnern ;-) ! Aber dein Stil hat sich wirklich positiv entwickelt!!!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, danke für das Lob. Aber es denkt hoffentlich niemand, ich gehe in diesem Outfit tatsächlich los, oder?!
    Irgendwann kommt die gewöhnliche Svenja AlltagsElse dran, dann wirst du schon sehen.

    Du bist eine Fünf? Wow! Dein Freund ist ein Glückspilz! Sag ihm das bloß.

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Nachricht! Allerliebste Grüße...