Samstag, 23. Oktober 2010

Flohmarkt-Schätze

Vor knapp 2 Wochen habe ich mich endlich aufraffen können um seit einer Ewigkeit mal wieder einen Flohmarkt zu besuchen. Das letzte Mal war ich vor 1,5Jahren und der war wirklich winzig...

Also quälte ich mich nach einer Einweihungsfeier morgens um 6Uhr aus dem Bett, um bei 2Grad nach Schätzen zu suchen... Um 7Uhr waren schon die besten Parkplätze weg, also parkte ich an meinem Standardparkplatz -gut, ein wenig Laufen, ist doch halb so schlimm. Es war noch nicht richtig hell, da entdeckte ich schon so manche Schätze -alte Fenster (leider viel zu groß für unsere Wohnung), ein altes Schaukelpferd, Sammeltassen... Um aber sicher zu gehen, dass ich keinen Schrott kaufe, wollte ich doch dann den Sonnenaufgang abwarten ;-)

Und dann fand ich diese Schätzchen -einen traumhaften Shabby Spiegel und eben das besagte Schaukelpferd... Außerdem noch eine Glasglocke, 2 gefilzte Elche und eine Treibholz-Girlande. Aber den ganzen Kram musste ich ja auch noch zum Auto schleppen... Und das war bei den Temperaturen und ohne Handschuhe eine ganz tolle Angelegenheit.
Unterwegs bin ich dann noch ungefähr 10x angesprochen worden, weil alle meinen Speigel haben wollten. Aber nein -alles meins! Und jetzt wo ich ihn so im Wohnzimmer hängen sehe, würde ich sofort wieder morgens um die Zeit zum Trödel!




Der Spiegel war komplett mit Farbe beschmiert, aber mit ein wenig Nagellackentferner und Arbeitseinsatz war leicht in Schuss zu bringen.



Und mein Schaukelpferd in blau und rosa...

Kommentare:

  1. vergessen dir zu antworten: also meine tochter ist schon 9!!!

    AntwortenLöschen
  2. Wow ist der Spiegel schön! Wieviel hat er denn gekostet?

    AntwortenLöschen
  3. 18Euro... Ein richtiges Schnäpchen!!!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Anne!
    Ja wow.. das früh aufstehen hat sich ja gelohnt!!! wunderschöne Schätze hast Du gefunden!! Toll.. ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche. Herzlichst, Lisa Libelle

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Nachricht! Allerliebste Grüße...