Sonntag, 5. August 2012

Die Küste lockt...

Moin. Moin. Schon ist es August und wir haben Urlaub!
Wir haben unser erstes freies Wochenende an der Nordsee verbracht... Was soll man anderes sagen -in Ostfriesland lässt sich das Leben in allen Facetten genießen. Die Ruhe und Gelassenheit der Leute ist faszinierend und ich hoffe, dass ich mir in Zukunft davon etwas abgucken kann.

Diese ganze Mühlen-Romantik, die wunderschönen Bauerngärten und natürlich ganz viel Nordsee (wenn sie denn mal da ist ;-) ) waren bezaubernd anzusehen. Die Zeit verran aufs allerangenehmste. Am Freitag starteten wir nach einer schlaflosen Nacht, um um 10Uhr mit frischen Brötchen und köstlichem Tee im Ferienhaus unserer Bekannten zu frühstücken. Im rotem Backstein-Haus und gemütlichem Shabby-Landhaus Flair fühlten wir uns wie zu Hause. Gut gestärkt spazierten wir mittags durch einen zauberhaft kleinen historischen Hafen.
Später genossen wir die Sonne im Garten beim gemütlichen Grill. Am Abend besuchten wir noch ein Ritterfest, um uns von Feen und Kobolden in die Anderswelt entführen zu lassen.
Am Samstag flanierten wir bei Sonnenschein über beschauliche Promenaden und bestaunten die urigen Geschäfte... Außerdem besuchten wir eine winzige Teestube, in der ich den leckerstenTee der Welt gefunden habe -Rotbuschtee mit dem Aroma von gebranten Mandeln.
Am Abend besuchten wir noch einmal das Ritterfest und bestaunten das Marktspektakel, Heerlager und Ritterturnier. Beeindruckend fand ich vorallem den Pestumzug, da bekam man wirklich Gänsehaut. Es wurde ein Ausbruch der Pest nachgespielt mit Geißel Zug ... Schockierend!
Am Sonntag ging es dann noch zu den Großeltern meines Mannes. Auf dem Weg dorthin haben ich übrigens einen Kiosk gefunden, der Shabby Ware verkauft und das für tolle Preise!!! Also wanderten auch ein Bilderrahmen, ein Besteckkasten und ein Vogelhaus mit. Und natürlich Blumen für die Oma.

Stellt euch vor, ich habe außer auf dem Mittelalterfest kein Foto gemacht! Aber ich habe mich in Friesland so wohl gefühlt, dass ich mir ein wenig friesische Gemütlichkeit mit nach Hause gebracht habe. Ich halte jetzt auch immer eine Teetied. Und da wir den restlichen Urlaub zu Hause verbringen, habe ich etwas Flair kurzer Hand zu uns gebracht -das Meer wäre ja doch ganz schön anstrengend gewesen ;-) :





Inselglück in Sicht









Maritime Krönung





Kleine Schätze auf Schritt und Tritt...



Den Flur habe ich auch umdekoriert, das zeige ich Euch aber beim nächsten Mal.

Allerliebste Grüße.

Kommentare:

  1. Hallo,

    habe Deinen Blog gerade erst entdeckt und mich gleich bei Dir eingetragen... bin jetzt also Deine 50. Leserin!!! Werde Dich jetzt also "verfolgen"... ;O)

    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  2. hey wußte gar nicht dass du noch ab und zu online bist schön mal wieder von dir zu hören
    lg

    AntwortenLöschen

Danke für Eure Nachricht! Allerliebste Grüße...